Aikido

Mit 18 habe ich einer Aikido-Vorführung beigewohnt und war sofort begeistert. Die Natürlichkeit der Bewegungen, die Verwandlung des "Gegeneinander" zu einem "Miteinander" und die unsichtbare, tiefe Kraft, die beim Trainieren erfahrbar wird - all dies hat nach vielen Jahren nichts an Faszination verloren. Was Aikido für mich so wertvoll macht, ist die Summe aller kleinen Ereignisse und Erfahrungen, die ich auf der Matte gemacht habe und noch machen werde. Dies Ereignisse sind zunächst körperlicher Natur, gehen jedoch viel tiefer und bereichern mein Leben enorm.

 

Ich unterrichte an der Aikido Schule Schüpfheim (LU) und gebe regelmässig Seminare.

 

Luigi Laveglia, 3. Dan Aikikai Hombu